MOSELLÄNDISCHES BLASORCHESTER LONGUICH

 

 

 

 

 

 

Unser Verein wurde im Jahre 1968 vom damaligen Ortsbürgermeister Rudi Schmitt gegründet. Es war sein Herzenswunsch auf eine Musikkapelle zurückgreifen zu können, die bei Festen und Veranstaltungen innerhalb des Ortes auftrat, aber auch die Gemeinde Longuich nach außen hin würdig präsentierte. Er sprach die Familien im Ort an und bat Jugendliche sich in den Verein zu melden. Auf Anhieb fanden sich ca. 60 interessierte junge Leute, so dass bis heute noch reges Interesse am Musizieren besteht. Der Verein hat sich mittlerweile als kulturelle Stütze des Ortes bewährt.Zurzeit verfügt das Orchester über 35 aktive Musiker und 8 Auszubildende.150 Inaktive unterstützen den Verein.

 

 

 Nach langer und schwerer Krankheit jedoch unerwartet starb unser langjähriges Vereinsmitglied und Ehrenvorsitzender Alex Koch im Alter von 72 Jahren am 8. Januar 2003.
Alex Koch war Mitbegründer, langjähriger Vorsitzender und stets Mitglied des Vorstandes unseres Blasorchesters.
Durch sein Engagement, seine Liebe zur Musik, seinen unermüdlichen Einsatz für die Jugend und sein freundliches und väterliches Auftreten hat er das Moselländische Blasorchester geprägt und ein Fundament geschaffen, ohne das der Musikverein heute nicht bestehen würde. In der Zeit vom 5.8.1971 bis 17.1.1979 hat er als Vorsitzender den Verein erfolgreich geleitet.
Ein Höhepunkt seines Wirkens war sicherlich die Ernennung zum Ehrenvorsitzenden am 16. November 1994.
Er war einer von uns und wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.
Es ist für uns Ansporn, die begründete und vorbildliche Arbeit von Alex fortzuführen, damit der Musikverein immer als Kulturgut der Gemeinde Longuich erhalten bleibt.
Beispiellos war auch sein über 30-jähriges Engagement, das er über den Musikverein für die deutsch-französische Partnerschaft der Gemeinden Longuich und Cerisiers gab.
  

 Vereins-Wiki